AUS DEM LEBEN – FÜR DAS LEBEN:



„NULL BOCK“ AUF LERNEN

Unser Sohn (neun Jahre alt) besucht die vierte Klasse der Grundschule. Er ist eigentlich sehr pfiffig und interessiert, aber bei den Hausaufgaben gibt es regel­mäßig Ärger. Er macht nur das, was er wirklich muss - und auch da versucht er, sich durchzumogeln. Er sagt uns nicht die ganzen Hausaufgaben und arbeitet nicht sorgfältig. Sitzt man dabei, wird es noch schlimmer. Von uns Eltern lässt er sich dabei wenig sagen, und regelmäßig gibt seine Haltung Anlass zum Streit.

Vor Klassenarbeiten ist es besonders schlimm. Wir möchten ihn dahingehend unterstützen, dass er selbständig und gründlich seine Sachen erledigt, fühlen uns aber hilflos.

 

Eigenverantwortung und Entscheidungsfähigkeit

Schule, die damit verbundenen Noten, Hausaufgaben und Klassenarbeiten sind in vielen Familien ein großes Thema. Leider gibt es kein einheitliches Rezept, aber beleuchten wir die Situation einmal aus einer anderen Perspektive.

mehr...

 







SEXUALITÄT IM ALTER – … UND WIE MAN SIE GENIESSEN KANN

Sind die Kinder aus dem Haus, haben wir als Ehepaar endlich wieder mehr Zeit für­einander und für Zweisamkeiten, so denken vielleicht viele. Doch Sexualität im Alter ist nichts Selbstverständliches.     mehr...






Kastanienzeit

 

Die Pubertät ist eine herausfordernde Zeit – für die Kinder und für ihre Eltern.
Wenn ich an meine Kindergartenzeit denke, ...    mehr...






WARTEN …

Die Medizin kann bei vielen Sorgen helfen, aber Gott allein schenkt und erhält unser Leben.  Warten – davon war unser Advent die­ses Jahr ganz besonders geprägt. Bei dem Routine-Ultraschall wurde festgestellt, dass die Versorgung unseres Babys auffällig ist.      mehr...






VORZÜGE DES ÄLTERWERDENS ODER DIE SCHÖNHEIT DES ALTERS

Alt werden – ja! Alt sein – niemals? Müssen wir uns vor dem Alter fürchten? Keineswegs. Glück hat nichts mit dem Alter zu tun. Glück ist im Alter verbreiteter, als die meisten jüngeren Menschen glauben.    mehr...






WO GLAUBE „HAND UND FUSS“ BEKOMMT

Familiengruppen – einander begleiten, das Leben stärken. Als Ehepaar und Familie sind wir seit circa 17 Jahren in einer Familiengruppe „unter­wegs“. Von Beginn an fühlen wir uns dabei für die Organisation als Gruppenleiter verantwortlich.        mehr...







Julitta und Michael Tasch

Rosenkranz



Rund der Rosen

Kreis der Liebe

Ganzheit aller Brüche

mehr...