(ALL)TÄGLICH GLAUBEN LEBEN



Unser Alltag steckt voller Möglichkeiten, mit unseren Kindern Gott zu entdecken. Anja H. hat sich mit ihrer Familie auf die Suche gemacht …

 

Wir möchten unseren Glauben in unserer Familie glaubwürdig leben. Und wir haben gespürt, dass wir uns erst einmal bewusst machen: Wie wollen wir leben? Was ist uns wichtig und was soll von uns nach außen strahlen? Was macht uns als Familie persönlich aus? Was macht uns originell? Also – das Gute suchen, was uns Freude macht und das Empor-Lieben im Alltag! Wir sammeln immer wieder unsere persönlichen Werte und schreiben sie auch auf.    mehr...





… DASS DEIN HERZ NACH HAUSE KOMMT



Jahr der Barmherzigkeit

 

Mich als Augapfel Gottes fühlen

 

Gott liebt uns wie seinen Augapfel. In seiner Güte, Weisheit und Macht hat er die „Windeln“ ausgesucht und bereitgestellt, die für uns und unsere Entwicklung jeweils am geeignetsten waren. Es ist sehr empfehlenswert, vielleicht wegen kommender Stürme sogar notwendig, das gewaltige göttliche Erbarmungsmeer, in unserem Leben recht häufig und wirksam auszutrinken. Dadurch wird unser Gottesbegriff geklärt, unsere Gottesliebe neu entzündet und unsere Gottestreue gesichert.

 

J. Kentenich, 11.10.1934

mehr...

 







Der Weg zum Gipfel ist steil

 

Ehe als Bergwanderung in alpinem Gelände:
Die Ehe gleicht einer Bergwanderung in alpinem Gelände. Ein Paar geht, gerade am Anfang seiner Beziehung,...  mehr...






DAS FREIHEITSSCHIFF

Erziehung zur Freiheit in der Familie

In den letzten Jahren hat man den Eindruck, dass wir auf einem „Narren-Schiff“ unter­wegs seien. „Tyrannenkinder“ hätten eine Meuterei angezettelt und das Ruder in die Hand genommen, so die Mahnung einiger Therapeuten.     mehr...






»ES RIECHT SO KATHOLISCH«

Mit allen Sinnen glauben – die Sakramente helfen uns dabei
„Aber bitte keinen Weihrauch!“ Da kam die Gastfreundschaft unserer evangelischen Gemeinde doch an ihre Grenzen, ...    mehr...






IM TUNNEL

 

Eine Wanderung durch einen Tunnel schenkt neue Einsichten ins Leben voll Vertrauen.        mehr...






SEHNSUCHT NACH GOTTES NÄHE

Eigentlich wollten sie einen Gebetskreis gründen – doch stattdessen sandte Gott 59 Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak in ihre Kirchengemeinde. Ein Paar berichtet.    mehr...







Gisela und Klaus Glas

Ins Leben begleiten



Ich will Dich ins Leben begleiten.

Dass Du Zutrauen entwickelst

mehr...