FÜHRUNG WAGEN




 

FÜHRUNGSKNOWHOW NACH PATER JOSEF KENTENICH

 

Wie führt Pater Kentenich und was vermittelt er an Führungs-knowhow? Dieser Frage geht der argentinische Schönstattpater Angel Strada nach, der Pater Kentenich noch zu Lebzeiten gekannt hat.

„Welche Methode hatten Sie, um so viel Vertrauen zu wecken bei so vielen Personen?“, fragt einer meiner Mitbrüder Pater Kentenich bei Gelegenheit. Seine Antwort ist unglaublich einfach: „Ich habe Tag und Nacht gedient. Ich habe nichts für mich gesucht, sondern war immer zur Verfügung.“ Die Grundlage seines Führungsknowhows ist diese Authentizität der Führungskraft, ... 

mehr...




GARTENLUST, GRILLKULTUR UND BEZIEHUNGSPFLEGE




 

Mit unserem alten gusseisernen Holzkohlegrill haben wir über Jahrzehnte heiße Sommertage und Familienzusammenkünfte zum Grillen und Zusammensitzen im Freien genossen. Stets war das mit Zeit (Vorheizen, Glut erzeugen, rechtzeitig beginnen), mit Aufwand (Kohlen kaufen, wenn sie nicht im Vorrat waren), aber auch mit Freude am Feuermachen und (meist männlichem) Erfindergeist gekoppelt – wie man das lästige Blasen mit elektrischen Geräten vereinfachen könnte, wie die Holzkohleschichtung sein muss, dass die Kohle gut durchglüht …          

mehr...






KOMPLIZIERTE FAMILIENKONSTELLATIONEN

Wenn wir heiraten und uns zu zweit auf den Weg ins gemeinsame Leben machen, nehmen wir unsere Herkunftsfamilie und gut eingespielte Muster mit. Das kann kompliziert werden. Gut ist es dann, wenn wir genau hinschauen …    mehr...






KRAFTQUELLE FAMILIE

Wie Eltern, Großeltern und Geschwister einander unterstützen

Im Oktober des Jahres ging eine rührende Meldung durch die Medien: Die 98-jährige Ada Keating war freiwillig zu ihrem 80-jährigen Sohn ins Altenheim gezogen, nachdem sich dessen Gesundheitszustand verschlechtert hatte. Die rüstige Seniorin meinte gegenüber einer Zeitung: „Man hört eben niemals auf, Mutter zu sein..      mehr...






DIE ENTDECKUNG DER GELASSENHEIT

Eine tiefe Gelassenheit gehört zu den Früchten des Glaubens – besonders im Alter. Das Schöne ist, dass man diese Haltung lernen kann...      mehr...






ANDEREN VERGEBEN LERNEN

Oft tragen wir persönliche Verletzungen mit uns herum, die uns lange beschäftigen. Sie hinterlassen Narben und lähmen uns. Eine Haltung des Verzeihens und Loslassens einzunehmen, fällt nicht immer einfach ...  mehr...

 






FÜHRUNG WAGEN - FÜHRUNGSKNOWHOW NACH PATER JOSEF KENTENICH

Wie führt Pater Kentenich und was vermittelt er an Führungs-knowhow? Dieser Frage geht der argentinische Schönstattpater Angel Strada nach, der Pater Kentenich noch zu Lebzeiten gekannt hat.        mehr...

 







Pia und Sigfried Schlosser

da war eine Zeit



Da war eine Zeit,

in der ich verschlossen habe,

was in mir lebt an

mehr...