VERGEBEN LERNEN




 

Wir kommen nicht durchs Leben, ohne andere zu verletzen und ohne verletzt zu werden. Besonders in der Ehe können wir täglich die "Feindesliebe" trainieren.

 

Ernest Hemmingway schrieb folgende kleine Anekdote: „Madrid wimmelt von Jungen, die Paco heißen, und es gibt einen Witz über einen Vater, der nach Madrid kam und in den kleinen Anzeigen von „El Liberal“ folgendes Inserat aufgab: „Paco, komm Dienstagmittag ins Hotel Montana. Alles vergeben, Papa“, und wie eine ganze Schwadron Guardia Civil aufgeboten werden musste, um die achthundert jungen Männer auseinanderzutreiben, die auf die Anzeige hingekommen waren.“ Auch wenn es nur gut erfunden sein sollte, die Sehnsucht nach Vergebung kommt darin sehr gut zum Ausdruck.   

mehr...

 




ABENTEUER RUHESTAND: ERFAHRUNGEN – EINSICHTEN – (FREUDEN-)SEUFZER




 

Andere Herren bestimmen meine Zeit!

Ich kann nicht mehr sagen: „Ich muss zur Arbeit“ –

und dann bin ich weg. Jetzt sagen die Kinder, die Enkel, die Familiengruppe, der Verein, die Freunde: „Du hast doch jetzt Zeit, du könntest doch…!“ Schön, wenn die Enkel wieder kommen, klar sind wir da zuhause!

 

Gefährliche Gewöhnung!

Jetzt habe ich mir schon jahre-, ja jahrzehntelang dies und jenes vorgenommen und es gelingt mir immer noch nicht! Ist das wirklich so schlimm?  

mehr...

 






UNRUHIG IST MEIN HERZ

Einsamkeit gibt es auch zu zweit:  Ob ich eine glückliche Ehe führe? Diese Frage kann ich ohne langes Nachdenken mit einem Ja beantworten. Und gleichzeitig kenne ich längere und kürzere Zeiten, in denen ich mich alleingelassen fühle    mehr...






GOTT WOHNT BEI UNS DAHEIM

Familienalltag und Hauskirche – wie geht’s zusammen?  So ein heiliger Ort in der Wohnung ist ein Schutzraum, ein Ort der Barmherzigkeit. Ideen brauchen keine Verortungen, aber Gefühle und Beziehungen schon.    mehr...






EINE WALLFAHRT

Am 20. Dezember 2016 ist unsere liebe Kursschwester Claudia von uns gegangen. Wir durften uns als Kurs von ihr verabschieden. Mit einem Gottesdienst bei ihr am Krankenbett.    mehr...






WENN ALLE SICHERHEIT FÄLLT …

Unser Gebet für verfolgte Christen beschenkt sie – und uns selbst.

Zurzeit werden weltweit zirka 100 Millionen Chris-ten wegen ihres Glaubens an Jesus verfolgt...    mehr...






MIT ZWEI KONFESSIONEN UNTERWEGS …

Viel ist schon geschehen, noch mehr ist möglich. Eine Bestandsaufnahme.

Die Herausforderungen einer konfes­sionsverbindenden Ehe zeigen sich im Wesentlichen in folgenden Bereichen:...     mehr...







Nicole und Florian Palm

kämpfen



ist suchen und finden

ist Weite und Grenze

mehr...