VON DER FREUDE DER LIEBE




AMORIS LAETITIA (AL) – ERSTE EINDRÜCKE

 

Mit Spannung wurde das nachsynodale Schreiben von Papst Franziskus über die Liebe in der Familie erwartet. Der Papst veröffentlicht am 8. April 2016 ein umfangreiches pastorales Schreiben – und bringt Bewegung in die Kirche. Ein Paradigmenwechsel in der Seelsorge findet damit statt, so meinen manche Kommentatoren, eine Verlagerung der Aktzentsetzung vom Gesetz zum Ideal, von der Vorschrift zur Pädagogik. Rosa Maria und Josef W. schreiben über ihre ersten Eindrücke.      mehr...







EHEVORBEREITUNGSKURS – BRAUCHEN WIR DAS?!

Im Frühjahr 2016 nehmen Isabell S. und Sebastian W. mitten in ihren Hochzeitsvorbereitungen an einem Ehevorbereitungsseminar teil. Sie berichten von ihren Erfahrungen.    mehr...






Kastanienzeit

 

Die Pubertät ist eine herausfordernde Zeit – für die Kinder und für ihre Eltern.
Wenn ich an meine Kindergartenzeit denke, ...    mehr...






OBEN FEST, AUSSEN FREI

Im Konzentrationslager in Dachau erlebte Pater Kentenich einen tiefgreifenden Lernprozess im Umgang mit dem Urgefühl der Angst. Er entwickelte dabei die Haltung, sich allein auf befreiende und Sicherheit schenkende Liebe Gottes zu verlassen.  mehr...

 






LEBENSMITTE: FAHR DEIN SCHIFFCHEN DURCH DAS MEHR DES LEBENS

Midlife-Krise. Ist zu diesem Zeitpunkt unser Zenit erreicht? Beginnt jetzt der gnadenlose Abstieg – oder nutzen wir die Chance zu einem Wachstum in die Tiefe?  mehr...

 






Flüchtlinge - auf der Suche nach Heimat

 

Jedes Jahr in der Weihnachtszeit gehen wir mit Maria und Josef auf Herbergssuche. Ella H. hat sich dadurch bewegen lassen, innere und äußere Türen zu öffnen   mehr...







Nicole und Florian Palm

Kreuzeswege



Es ist ein Kreuz –
sagen wir
wenn Leid
ein Teil des Lebens wird

mehr...